Veranstaltungsdetails

Tiefverwurzelt und verboten gut. Bäume der Bibel und ihre Bedeutung

Anmeldung möglich (26 Plätze sind frei)
Veranstaltungs-Nr. BF20240033
Beginn Mi., 22.05.2024 - 18:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Veranstaltungsort Diözese Graz-Seckau: Parterresaal,Bischofsgarten
Preis 25,00 €
Teilnehmer:innenanzahl 30 - 50

Beschreibung

Bäume sind in der Bibel omnipräsent. Vom Baum des Paradieses bis zum Lebensbaum der Offenbarung durchwachsen sie die ganze Bibel. Sie sind Symbole für Frieden, Gottesfurcht oder das Königtum Gottes.

Einen Überblick über die wichtigsten biblischen Bäume gibt Bibelwerksdirektorin Elisabeth Birnbaum in diesem Kurzvortrag.

Nach einer kleinen ‚biblisch-fruchtigen‘ Verkostung im Bischofsgarten sind Sie sehr herzlich zum Musikkabarett mit Elisabeth Birnbaum und Thomas Vogler eingeladen:

‚Lasst (biblische) Bäume sprechen!‘

Heute weiß man, dass auch Bäume kommunizieren. Deshalb lassen wir die biblischen Bäume selbst zu Wort kommen. Erfahren Sie, was der Baum der Erkenntnis zum „Sündenfall“ denkt, wie es dem Feigenbaum erging, den Jesus verfluchte, oder worüber sich der Weinstock am meisten freut. Diese und weitere Bäume im O-Ton bieten wir Ihnen – musikalisch unterhaltsam, biblisch fundiert und garantiert vegan!


Diese Veranstaltung im Rahmen von ‚Bildung mit Genuss‘ wird gemeinsam vom Bildungsforum Mariatrost und dem Fachbereich Pastoral & Theologie durchgeführt.


Treffpunkt: Portierloge am Bischofplatz, Bischofplatz 4, 8010 Graz


Veranstaltung teilen: