Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsdetails

Wir.Prägen.Graz. - Den Menschenrechten auf der Spur Der ‚Menschenrechtsweg‘ im Grazer Leechwald im Rahmen des ÖGPB-Projekts ‚Demokratiezirkel‘

Anmeldung möglich (24 Plätze sind frei)
Veranstaltungs-Nr. BF20240040
Beginn Di., 28.05.2024 - 17:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Veranstaltungsort Hilmteich
Preis 10,00 €
Teilnehmer:innenanzahl 11 - 25

Beschreibung

Wie unabdingbar die Menschenrechte für unser aktuelles wie auch zukünftiges Zusammenleben sind und inwiefern sich Grazer Frauen und Männer für diese eingesetzt haben, werden wir auf dem Menschenrechtsweg im Grazer Leechwald auf den Grund gehen. Dabei widmen wir uns (nicht nur historisch) eingeschränkten wie auch aktuell stark genutzten Teilhabemöglichkeiten in der steirischen Landeshauptstadt.


Wir starten am Hilmteich: Hier erwerben wir einen ersten Einblick in die historische Bedingtheit einiger aktueller menschenrechtlicher Fragestellungen. Der zeitliche Bezugsrahmen reicht hierbei vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Anschließend werden wir in den Leechwald wandern und hier an den von Josef Fürpaß neu gestalteten Menschenrechtstafeln Station machen. Anhand ausgewählter Beispiele werden Brüche und Kontinuitäten in Stadtentwicklung und Mentalitätsgeschichte dargestellt. Dabei reflektieren wir aktuelle Fragestellungen, wie zum Beispiel Bildung, öffentlicher Raum, Privatsphäre, Migration, Rechtsstaatlichkeit oder Religionsfreiheit in einem (zeit)historischen Kontext. Wir beleuchten auch Zeiten in der Grazer Stadtgeschichte, in denen Menschenrechte missachtet oder gezielt ausgeschaltet wurden.


Wesentliche Fragen werden uns auf unserem etwa ein Kilometer langen Spaziergang beschäftigen: Wann und auf welche Weise haben Frauen und Männer in Graz um ihre Menschenrechte und, damit einhergehend, um ihre politische Teilhabe kämpfen müssen? In welchen Bereichen wurde ihr Engagement beschnitten? Wo gab und wo gibt es gelingende Bündnisse? Inwieweit ist der Einsatz für unsere Menschenrechte auch heute noch unabdingbar für eine geschlechtergerechte, integrative Stadtentwicklung?


An jeder Station gibt es ausreichend Gelegenheit für den gemeinsamen Austausch – seien Sie mit dabei!

Treffpunkt beim Hilmteich, direkt bei den WC-Anlagen, gegenüber der Straßenbahnhaltestelle.

Bitte auf gutes Schuhwerk achten!
Teilnahmebeitrag: € 10,00


Veranstaltung teilen: